100 Sekunden – 31. N Klub Hamburg, 06.12.2016 St. Pauli Kirche

  • /
  • Dezember 12, 2016

In einer feierwütigen Stadt wie Hamburg erreicht das Thema Nachhaltigkeit auch die Clubszene. Der Clubmob Hamburg fördert dabei die grüne Clubkultur der Stadt. „Unser Energieberater deckt Verbesserungspotenziale auf. Dann mobilisieren wir den Mob – gefeiert wird unter der Voraussetzung, dass alle Einnahmen in die Verbesserungsmaßnahmen des Clubs fließen“, berichtete Dominika Mazurkiewicz.

Facebook-Page vom clubmob.hamburg: https://www.facebook.com/CLUBMOB.HAMB…
Facebook-Event vom clubmob am 13. Dezember:
https://www.facebook.com/events/21434…
Facebook-Page von 18frames film+medienproduktion: https://www.facebook.com/18frames

Waldmenschen eG heißt Hamburgs erste Waldgenossenschaft. Beim 31. N Klub Hamburg in der St. Pauli Kirche stellte Arne Knöchel die Idee von Waldmenschen eG vor: „Unsere Genossenschaft wird in Panama drei Generationen Bäume pflanzen. Wir entnehmen die älteste Generation zum Verkauf, pflanzen aber direkt die nächste Generation nach. So erzeugen wir Gewinne mit dauerhaften Wäldern“, erklärte Arne Knöchel.

Facebook-Page von Waldmenschen eG: https://www.facebook.com/waldmenscheneG/
Facebook-Page von 18frames film+medienproduktion: https://www.facebook.com/18frames

Wie einfach es ist auch mit wenig Zeit soziale Projekte in Hamburg zu unterstützen erklärte Theresa Senk vom Verein tatkräftig e.V. – Hände für Hamburg: „Den Garten eines Kinderhospizes auf Vordermann bringen, pflegebedürftigen einen Ausflug ermöglichen oder einen Workshop für sozial benachteiligte Kinder veranstalten – aber wie geht man das an? Da kommen wir ins Spiel – meldet
euch bei uns, wir organisieren diese Engagements für Euch!“

Facebook-Page von tatkräftig e.V.: https://www.facebook.com/tatkraeftig/
Facebook-Page von 18frames film+medienproduktion: https://www.facebook.com/18frames

Fair Lötet e.V. verbindet das Thema Nachhaltigkeit mit unserer Elektronik. In jedem elektronischen Gerät wird Zinn verbaut. Der größte Teil davon wird umweltschädlich in Minen abgebaut. Matthias Niess zeigte die Alternative auf: „Wir haben fairen Lötzinn aus Recycling gewonnen und dabei viel gelernt. Wir bringen den Ball ins Rollen und werden mit dem europäischen Mittelstand an vielen Orten ins Gespräch kommen.“

Facebook-Page von FairLötet e.V.: https://www.facebook.com/FairLötet-732442426811556/
Facebook-Page von 18frames film+medienproduktion: https://www.facebook.com/18frames