100 Sekunden – 34. N Klub Hamburg, 05.12.2017 St. Pauli Kirche

  • /
  • Dezember 13, 2017

Sina Trinkwalder, Unternehmerin und Autorin („Im nächsten Leben ist zu spät“), stellt ihr neues Projekt BRICHBAG vor: „Wir machen Obdachlose mit unseren Rucksäcken in Neonfarben sichtbar. Jeder Rucksack enthält Hygieneartikel, denn diese helfen Menschen ihr Selbstwertgefühl zu halten.“
Weitere Infos zun besonderen Rucksäcken unter: www.facebook.com/Brichbag oder www.brichbag.de

Energiewende ist ein zentrales Schlagwort aktueller Politik. Derzeit bildet sich eine breite Initiative, die ein kohlefreies Hamburg bis 2025 fordert. „Jedes Bundesland kann ein Klimaschutzgesetz für sich entwickeln und damit fangen wir jetzt in Hamburg an. Wir müssen anfangen damit Schicht im Schacht ist“, so Mirco Beisheim, Mitbegründer der Bewegung.
Weitere Infos zu Kohleausstieg Hamburg: www.kohleausstieg-hamburg.de

„Wir verzichten auf Müll, in erster Linie aus Plastik. Wir kaufen unverpackt ein oder stellen es einfach selbst her“, sagen Ina Choi-Nathan und Alana Zubritz, die Besitzerinnen des ersten Zero Waste-Cafés in Hamburg.
Weitere Infos zu dem Café unter: www.facebook.com/ingutergesellschaftcafe

„Aid for Artists in Exile hilft Künstlern aus aller Welt, die in Ihren Heimatländern verfolgt und an künstlerischem Schaffen gehindert werden“, sagen Schauspielerin Christiane Filla und Regisseurin Anna Schildt. Darum vergibt der in Paris gegründete und nun nach Hamburg gezogene Verein Aid A Stipendien für Künstler.
Weitere Infos zu dem Verein unter: aid-a.com