Der N Klub

Nachhaltigkeit. Schon beim Lesen hört man eigentlich auf, sich für das Wort oder seine Bedeutung weiter zu interessieren. Dasselbe gilt für Netzwerk, einen ebenso langweiligen Begriff, der irgendwann einmal hip war, aber längst in die Altwörter-Tonne gehört. Zu oft gebraucht, zu oft im falschen Kontext missbraucht – das gilt für beide Begriffe gleichermaßen. Nachhaltigkeit und Netzwerk – im inoffiziellen Wortmissbrauchsranking findet man beides gleich hinter kult.

Wie definiert und kommuniziert man aber nun ein nachhaltiges Netzwerk, dass der N Klub zweifelsfrei ist?

Ganz einfach: Jede Idee, jedes gute Geschäft braucht einen Handschlag oder Applaus. Fernab aller Online-Aktivitäten glauben wir daher an die Begegnungen im wahren Leben. Der N Klub ist die kleine Bühne für große Ideen. Fachleute treffen hier auf Engagierte. Der N Klub motiviert zu neuen Gedanken, zeigt Möglichkeiten auf und macht Angebote – ganz ohne Zeigefinger.

N Klub-Gäste sind keine besseren Menschen, aber arbeiten in ihrem Rahmen für eine bessere Welt. Starker Austausch eines heterogenen Gästepools an regelmäßig wechselnden Orten – hier schmort niemand in seinem eigenen Saft. Sie sind tolerant und offen für neue Ideen, auch wenn sie abstrus klingen.

Neues Denken und Erleben in den verschiedensten Bereichen der Nachhaltigkeit und das alles an einem Abend – so interessant aufbereitet, dass Medien darüber berichten. Denn das ist letztlich das Ziel: Öffentlichkeit schaffen für sperrige Themen. Nachhaltigkeit ist abwechslungsreich, macht Spaß und ist absolut notwendig.

Wenn man das anerkennt, dann klingt ein nachhaltiges Netzwerk auf einmal total spannend.

Wir glauben daran!