Friedlich in die Katastrophe – 16. N Klub Hamburg

Friedlich in die Katastrophe - 16. N Klub Hamburg

  • /
  • April 12, 2013

„Es gibt nur ein Gesetz – das der Habgier! Und nur eine Macht – die des Geldes!“ Marcin El, Regisseur der Anti-Atomstrom Dokumentation „Friedlich in die Katastrophe“, beeindruckte die Gäste des 16. N Klub Hamburg mit harten, klaren Worten. Etwa 90 Gäste kamen am Donnerstagabend in den Räumlichkeiten der Erfolgsausstellung „DIALOG IM DUNKELN®“ zusammen, um neue Kontakte zu schließen, alte zu pflegen und sich durch Kurzvorträge zum Thema Nachhaltigkeit informieren und inspirieren zu lassen.

 

Die Gastgeber des Abends Tobias Schlegl (Moderator und Buchautor) und Benjamin Adrion (Viva con Agua Wasser GmbH) freuten sich, auch in diesem Jahr wieder Menschen aus allen Interessenbereichen der Nachhaltigkeit zu begrüßen. Nach dem Empfang  hoch über den Elbfleeten durch Hausherrin Angela Schmidt und dem bewegenden Beitrag von Marcin El zu der Verfilmung des Erfolgsbuches von Holger Strohm, welches bereits seit den 70ern als »Bibel der Anti-Atomkraft-Bewegung« gilt, wurden die Gäste durch drei weitere 100-Sekunden Vorträge mit Gesprächsstoff versorgt. Torsten Harms vom Citroen Autohaus Schlegel, gab eine 100-Sekunden-Einführung in die Welt der Niedrig-Emissionsautos, bevor Frischekosmetik-Expertin Barbara Thormälen den Zuhörern eine kalte Erdöl-Dusche verpasste, als sie aufdeckte hinter welchen Synonymen sich der umweltschädliche Rohstoff in Pflegeprodukten verbirgt. Die letzten 100 Sekunden des Abends standen unter dem Motto „Wir retten die Welt – jeder ein bisschen“. Die Initiative „Love Green“, vertreten von Philipp Thode, möchte die Menschen in Deutschland mit Hilfe von gesellschaftlichem Engagement zu mehr Nachhaltigkeit inspirieren. Im N Klub ist diese Nachricht bereits klar angekommen: Gastgeber Benjamin Adrion, der sich für den Abend zum Ziel gesetzt hatte mindestens drei neue Viva con Agua-Fördermitglieder zu akquirieren, konnte seine Suche bereits nach 15 Minuten erfolgreich beenden.

 

Zu den Gästen des 16. N Klub zählten unter anderem:

Thore Debor (Vorstand, Clubkombinat Hamburg e.V.); Roman Denter (Koordinierungskreis Attac Deutschland); Yared Dibaba (NDR-Moderator); Thomas Effenberger (Geschäftsführer, Effenberger Vollkornbäckerei); Benedikt Pliquett (Profi-Fußballer, FC. St. Pauli); Dannie Quillitzsch (Beratung für Nachhaltigkeit & social marketing); Patrick Rüther (Geschäftsführer, Bullerei); Mirja Schneemann (Pressesprecherin, Greenpeace e.V.); Florian Vogel (Künstlerischer Leiter, Schauspielhaus); Frank Wieding (Stellvertretender Chefredakteur, Morgenpost Verlag GmbH).


Leave a Comment.