14. N Klub Hamburg: Kohlrabi und Kiez-Kicker in der Rathauspassage

14. N Klub Hamburg: Kohlrabi und Kiez-Kicker in der Rathauspassage

  • /
  • August 14, 2012

 

Gemüse kann die Welt verändern –  das erklärte Harald Lemke von der „Keimzelle“. Gestern Abend betrat er die Bühne des N Klub in der Rathauspassage mit einem Kohlrabi in der Hand, der an einem denkbar unwahrscheinlichen Ort gezogen wurde: dem Hamburger Karolinenviertel.

In einem Kurzvortrag erklärte er, wie Nachhaltigkeit bereits auf der Verkehrsinsel vor der Haustür beginnen kann. Rund 100 Interessierte aus dem Bereich Zukunftsfähigkeit fanden auf Einladung der Gastgeber Tobias Schlegl (Moderator und Buchautor), Astrid Kleinkönig (Leiterin Marketing und Kommunikation, Greenpeace Energy eG) und Viva con Agua Gründer Benjamin Adrion den Weg in die Rathauspassage, um sich von Lemke, aber auch den anderen Gästen und Referenten inspirieren zu lassen.

Das Ziel des N Klub ist es, Menschen mit gleichen Interessen zusammenzubringen. Er bietet ihnen die Gelegenheit, sich über bestehende Zustände zu informieren, Neuigkeiten zu etablieren und Missstände zu reformieren. Die Themen im Bereich der Nachhaltigkeit sind vielfältig, eine kleine Auswahl und gleichzeitig Anregung bieten vier Kurzvorträge. Referent Jochen Stay etwa sprach von Veränderungen. Von guten, die bereits in den letzten Jahren stattgefunden hätten, aber auch von denen, die noch folgen müssten:  Der Kampf für den endgültigen Atomausstieg sei  noch nicht vorbei. Der Umweltaktivist, der seinen Beruf als „das Abschalten von Atomkraftwerken“ bezeichnet, forderte die Gäste auf, auch weiterhin aktiv zu bleiben. Nach Krümmel müsse auch das Werk in Brokdorf endlich vom Netz genommen werden. In diesem Punkt war er sich mit N Klub-Gastgeberin Astrid Kleinkönig mehr als einig – eine „Energiewende light“ kommt für sie nicht in Frage. Weitere 100 Sekunden-Vorträge wurden gehalten von Gregor Hackmack (abgeordnetenwatch.de) und Alexandra Klüber (Kiez Kick – Fußball der Kulturen).

Zu den Gästen des 14. N Klub zählten unter anderem Thomas Effenberger (Geschäftsführer, Effenberger Vollkornbäckerei), Katharina Fegebank (Landesvorsitzende, GAL Hamburg), Susanne Grabler (Vorstand, Greenpeace Energy eG), Jack Kurfess (Geschäftsführer, Neue Schauspielhaus GmbH), Jörg Rohwedder (Vorstand, Greenpeace Energy eG), Folke Sievers (General Manager, Scandic Hamburg Emporio) und Michael Valentin (Fernsehregisseur).

 


Leave a Comment.